Energie

Strom- oder Gasanbieter kündigen? Wir helfen dir damit!

Ob essen, heizen, fernsehen oder im Internet surfen, für alles brauchst du Strom oder Gas. Die Auswahl der Anbieter und der Tarife ist groß – es lohnt sich in den meisten Fällen, regelmäßig den eigenen Verbrauch zu ermitteln und die Preise zu vergleichen und den Anbieter zu wechseln.

Sei es preisbedingt oder umzugsbedingt: Alle Antworten zur Kündigung deines Strom- bzw. Gasanbieters findest du in diesem Artikel.

 

So kündigst du Strom oder Gas richtig!

Du hast einen Stromvergleich gemacht und willst nun zu einem anderen Stromanbieter wechseln? Oder hast du einen Gaspreisvergleich durchgeführt und möchtest nun bei deinem aktuellen Gasanbieter kündigen?

Für die Kündigung findest du am besten als erstes heraus wie lange deine Kündigungsfrist ist. Wo du sie finden kannst, kannst du im nächsten Abschnitt nachlesen.

Im nächsten Schritt, erklärst du in deinem Kündigungsschreiben, dass du bei deinem Strom- / Gasanbieter kündigen willst. Wie du das formulieren kannst, findest du hier.

Zum Abschluss suchst du dir noch das Einschreiben, Fax oder eine andere Versandmöglichkeit aus. Eine Auswahl findest du unter diesem Punkt.

Wo finde ich die notwendigen Informationen um meinen Strom- oder Gasanbieter zu kündigen?

Der einfachste Weg um an alle Informationen zu kommen, ist dein schriftlicher Vertrag. Dort findest du den Tag des Vertragsabschlusses sowie deine Kündigungsfrist und alle Daten wie z.B. deine Kunden-/Vertragsnummer.

Hast du den Vertrag nicht zur Hand, da du unterwegs bist oder weil du den Vertrag online geschlossen hast, so gibt es noch andere Möglichkeiten.

Eine davon ist, dass du auf der Homepage deines Stromanbieters / Gasanbieters in den AGBs nachliest wie lange deine Kündigungsfrist ist. Diese ist von Anbieter zu Anbieter verschieden, beträgt jedoch in der Regel 1-3 Monate.

Du kannst natürlich auch den Kundenservice anrufen oder dich online in dein Kundenkonto einloggen (sofern vorhanden).

Wie schreibe ich ein Kündigungsschreiben um meinen Strom oder Gasvertrag zu kündigen?

Für ein gutes Kündigungsschreiben braucht es nicht viel. Am Wichtigsten ist ein Satz in dem du ganz klar sagst, dass du kündigen willst. Ein Beispiel wäre: Hiermit kündige ich meinen Gasanschluss zum nächstmöglichen Zeitpunkt“.

Oder wenn du einen genauen Zeitpunkt angeben willst: „Hiermit kündige ich meinen Stromanschluss zum 31.12.2016“. Welche der beiden Varianten du nimmst, bleibt dir überlassen. Ebenso ist es deine Entscheidung, ob du zusätzlich noch einen Grund für die Kündigung angibst oder es bei diesem Satz belässt.

Was auf jeden Fall ebenso in dein Kündigungsschreiben muss, ist dein Name und deine vollständige Adresse. Um die Kündigung schnellstmöglich zuordnen zu können, solltest du ebenso deine Kunden-oder Vertragsnummer angeben.

Wie verschicke ich die Strom oder Gas Kündigung am besten?

Wie eine Kündigung erfolgen sollte, kann von Anbieter zu Anbieter variieren. In der Regel bestehen die meisten jedoch auf einer schriftlichen Kündigung. Hier gibt es einige Optionen, doch die sichersten sind Einschreiben oder Fax.

Nicht jedes Unternehmen schickt dir eine Kündigungsbestätigung und sollte es zu Problemen kommen, so musst du beweisen, dass du zu einem bestimmten Zeitpunkt gekündigt hast. Einen solchen Nachweis erhältst du nur bei einem Einschreiben oder einem Fax. Daher werden diese Versandoptionen auf Kuendigen.at am häufigsten ausgewählt.

Deine alternativen Möglichkeiten zum Direktversand mit Kuendigen.at sind:

  • Per Fax oder Einschreiben an die Adresse des Stromanbieter / Gasanbieter
  • Per E-Mail (wird aber nicht von allen Anbietern akzeptiert)
  • Per Telefon (muss trotzdem oft noch schriftlich bestätig werden)
  • Online über das Kundenkonto/ Kontaktformular (bieten nicht alle an)

Was noch wichtig ist wie Grundversorgung, Sonderkündigungsrecht und Umzug

Hast du deinem aktuellen Gasanbieter gekündigt und bei Wirksamkeit der Kündigung noch keinen neuen Gasanbieter gefunden, so wirst du durch den lokalen Gasanbieter zumindest grundversorgt. Diese Grundversorgung ist zwar meist teurer, aber so wird sichergestellt, dass du weiterhin mit Strom und Gas versorgt bist. Hast du deinen neuen Anbieter gefunden, so kannst du deine Grundversorgung mit einer Frist von 2 Wochen kündigen.

Ein Sonderkündigungsrecht hast du dann, wenn der Stromanbieter/ Gasanbieter eine Preiserhöhung vornimmt. In der Regel erhältst du bei solch einer Erhöhung oder allgemeinen Änderung der Vertragsdaten ein Schreiben des Anbieters in dem steht was geändert wird und innerhalb welcher Frist du kündigen kannst, solltest du nicht mit den Änderungen einverstanden sein.

Wenn du umziehst, so kannst du bei Inanspruchnahme der Grundversorgung innerhalb von 2 Wochen kündigen. Hast du einen anderen Stromanbieter / Gasanbieter, so regeln diese in der Regel in den AGBs ob du bei einem Umzug ein Sonderkündigungsrecht hast und wie lange dann die Kündigungsfrist ist.

Viele Anbieter machen es auch davon abhängig, wohin du ziehst und ob sie dort auch verfügbar sind. In den meisten Fällen bieten die Stromanbieter / Gasanbieter aber ein Sonderkündigungsrecht beim Umzug an, auch wenn man in einen Ort zieht, in dem der Anbieter verfügbar ist.

Checkliste Stromanbieter / Gasanbieter kündigen

  1. Bring deine Kündigungsfrist in Erfahrung
  2. Suche alle nötigen Informationen zusammen
  3. Formuliere dein Kündigungsschreiben
  4. Wähle Einschreiben, Fax oder eine andere Versandart
  5. Schicke deine Kündigung selbst ab oder überlasse das Kuendigen.at

Vorlage Muster Kündigungsschreiben Gas Strom kündigen

Viele Stromanbieter / Gasanbieter bieten bei einem Wechsel zu ihnen an, sich um die Kündigung beim bisherigen Anbieter zu kümmern. Da dein neuer Vertrag aber einige Zeit zur Bearbeitung in Anspruch nimmt, kann es dazu kommen, dass der neue Anbieter nicht rechtzeitig kündigt. Daher ist es am sichersten, wenn du dich doch selbst um die Kündigung kümmerst.

Mit unseren Vorlagen, die auf Rechtssicherheit geprüft wurden, geht die Kündigung von Strom und Gas ganz leicht. Einfach Vorlage aufrufen (die Adresse haben wir schon für dich eingefügt), ausfüllen und entscheiden, ob du sie kostenlos herunterlädst um sie selbst abzuschicken oder ob Kuendigen.at das für dich übernehmen soll.

Fazit

Mit Kuendigen.at sparst du nicht nur Zeit und Nerven.
Du kannst auch mit minimalen Aufwand immer und überall kündigen.
Immer clever kündigen – mit Kuendigen.at!